Naturgarten :)

 

 

Seit ca. zwei Jahren entdeckte ich die wunderbare Idee auch für mein garten :)

Ein Garten für Mensch und Tier... Im Einklang mit Natur. Und das setze ich langsam, aber stetig um :)

 

Habt Ihr gewusst, das man Giersch essen kann? Schmeckt superlecker mit Spinat zusammengemischt :) Seitdem gibt es bei mir im Garten keine Unkräuter, sondern wunderbare, essbare und heilsame Kräuter ! :)

Der Löwenzahn schmeckt auch prima im Salat, man kann ihn sogar bleichen (von der Sonne abdecken), dann wird der Geschmack milder. Und auch Gänseblümchen sind essbar und sehen noch sehr hübsch im Salat aus :)

 

Ich habe einige Wildsträucher im Garten gepflanzt, meine Pflanzen müssen ohne jegliche Spritzmittel klarkommen, gedüngt wird mit dem Esel-Mist :) 

Meine zwei Esel-Kerlchen sind da sehr behilflich :)

 

Ein Teil des langweiligen Rasen habe ich wachsen lassen, und siehe da, es kamen wunderschöne Blumen raus ! Und schöne Gräser :) Erst im Spätsommer habe ich die Wiese abgemäht. 

 

Und ein Insektenhotel haben wir gebaut, der auch schnell Wildbienchen in ihren Besitz nahmen :) 

 

Es brummt und summt im Garten, es kommen Igel, Eichhörnchen und sogar Ringelnatter zu Besuch (auch jedes Jahr im spät-Frühjahr schwimmen kleine Baby-Ringelnatter im Teich :)  

 

Der Garten wird vom Jahr zu Jahr schöner und lebendiger. 

 

Vielleicht findet Ihr auch für Euch etwas : 

 

http://www.naturgarten.org

 

Lasst Euch inspirieren ! :) 

 

Wenn es ein bisschen wärmer wird, mache ich für Euch ein Paar schöne Bilder :)

 

Liebe Grüße 

Karolina